Kirchenchor

Kontakt:

Manfred Keckeisen

Tel. 07542 / 1686

familie-keckeisen@gmx.de

oder

Pfarrer Josef Scherer

Tel. 07542 / 4663


Chorleiterin:

Susanne Brugger

Chorprobe:

immer montags von 20:00 - 21:30 Uhr im Chorprobenraum der Kirche.

Wir laden Sie herzlich ein bei uns mitzusingen. Sie können bei uns spüren, wie Gesang und Musik eine Quelle der Freude sind. Natürlich pflegen wir auch die Geselligkeit. Sind Sie interessiert? Dann können Sie sich unter Tel. 1686 oder 1365 bei uns melden.



 

Probenbeginn nach den Ferien - Gastsänger/innen gesucht

Nach den Ferien werden wir mit den Proben für Weihnachten beginnen. Dazu laden wir zur Verstärkung unseres Chores Gastsänger, Frauen und Männer, ein.

Wir haben uns ein ansprechendes Programm vorgenommen: zum Weihnachtsfest wollen wir eine festliche Mozart-Orchestermesse singen, die Missa brevis in C – Spatzenmesse – KV 220.

 

Nach den Ferien am Montag, 10.09.18 um 20.00 Uhr, beginnen wir im Chorprobenraum unserer Kirche St. Maria mit den Proben. Die Proben sind jeweils von 20.00 – 21.30 Uhr. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn Sie sich als Gastsänger/in für einen Projekt-Einstieg bei uns entscheiden würden. Kommen Sie doch einfach zu den Proben. Falls Sie noch Fragen haben, so rufen Sie unsere Chorleiterin Frau Susanne Brugger unter Tel .07542/4073926 oder den Chorvorstand Manfred Keckeisen unter Tel. 07542/1686 an.

Kirchenchor St. Maria bestätigt Vorstandschaft und ehrt langjährige Mitglieder

 

Meckenbeuren. (gä) Die satzungsgemäße Neuwahl der Vorstandschaft sowie die Ehrung verdienter Chormitglieder prägten die Jahresversammlung des Kirchenchors St. Maria am Montagabend. Vorstand Manfred Keckeisen begrüßte neben den Sängerinnen und Sängern Chorleiterin Susanne Brugger, Organistin Margreth Baumann sowie Pfarrer Josef Scherer. Auftrag und somit Herzstück der Chorarbeit sei die Gestaltung und Mitfeier der Liturgie, verwies Manfred Keckeisen auf die Feierlichkeiten des 150ig-jährigen Jubiläums des Cäcilienverbandes, in dem die Kirchenchöre der Diözese organisiert sind. Schriftführerin Maria Ingenpass berichtete von insgesamt 41 Proben und über 10 Gottesdienst- und Konzertgestaltungen seit der letzten Jahresversammlung. Besonders in Erinnerung für die Chormitglieder seien dabei der Gottesdienst an Weihnachten mit der "Missa brevis von W. A. Mozart, der gemeinsame Auftritt mit dem evangelischen Kirchenchor anlässlich des Reformationsjubiläums sowie das gemeinsame Singen aller drei Chöre der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren im Rahmen der Pfarrvisitation. Pfarrer  Josef Scherer dankte in seinem Grußwort allen Chormitgliedern, im besonderen jedoch den Jubilaren für ihre Treue zur Kirchenmusik und so auch zur Kirchengemeinde. Den von Bischof Gebhard Fürst unterzeichneten Ehrenbrief des Cäcilienverbandes überreichte er Erika Oberhofer für 60 Jahre sowie Roman Halder für 50 Jahre Chormitgliedschaft. Roman Halder engagiert sich zudem seit Jahrzehnten als Kantor. Für 30 Jahre Singen zum Lobe Gottes wurden Renate Simon und Manfred Burkhardt geehrt. 25 Jahre mit dabei sind Franz Dennenmoser und Fredy Kock, 20 Jahre Rosemarie Dennenmoser und Gerhard Lauszat. Keine Überraschungen gab es bei den turnusgemäßen Vorstandswahlen. Einstimmig im Amt bestätigt wurden der 1. Vorsitzende Manfred Keckeisen, seine Stellvertreterin Margot Fischer-Reiser, Gabi Elle (Kasse) sowie die beiden Beisitzer Klara Barth und Gunnar Heiligensetzer. Maria Ingenpass gab ihr Schriftführeramt am Barbara Hosak ab, bleibt jedoch Notenwart. "Wir sind gut durchs Jahr gekommen und können musikalisch sehr zufrieden sein", blickte Chorleiterin Susanne Brugger zurück. Auch künftig wolle man im Bemühen um neue Chormitglieder wieder Projekte mit Gastsängern angehen. Susanne Brugger dankte ihren Sängerinnen und Sängern "für ein gutes Miteinander in der Chorgemeinschaft", aber auch Manfred Keckeisen und Pfarrer Josef Scherer für deren Unterstützung und Begleitung.

 

Text und Foto: Karl Gälle

zum Vergrößern auf Bild klicken

Jubilare und Vorstandschaft des Kirchenchors St. Maria Meckenbeuren: (v.l.) Chorleiterin Susanne Brugger, Margot Fischer-Reiser (stv.Vors.), Roman Halder (50 J.), Fredy Kock und Franz Dennenmoser (je 25 J.), Rosemarie Dennenmoser (20 J.), Manfred Burkhardt und Renate Simon (je 30 J.), Pfarrer Josef Scherer, Erika Oberhofer (60 J.) sowie 1. Vorsitzender Manfred Keckeisen.

Kirchenchor-Ausflug am 16. Juni 2018 nach Biberach

 

Ein Stadtbesuch in Biberach hat sich der Kirchenchor St.Maria vorgenommen.

Sie ist eine Stadt mit jahrhundertealter Geschichte. Märkte, Türme und die prächtigen Kaufmannshäuser prägen die wunderschön erhaltene ehemalige Reichsstadt.

Der Stadtführer, Herr Pflug, hat auch profund die wichtigsten Orte ausgewählt:

Beginn im Hospital zum hl. Geist (wurde schon um 1239 als karikative Stiftung gegründet), über den Marktplatz, direkt zur Stadtpfarrkirche St. Martin. Dieses markante gotische Bauwerk aus dem 14. Jh. wird seit 1548 von beiden Konfessionen genutzt, sie ist eine der ältesten simultanen Kirchen Deutschlands.

Im Innern ist die Kirche barockisiert und 1746 mit einem monumentalen Deckengemälde von Johann Zick ausgeschmückt worden. Leider ist der vordere Teil z.Z. nicht begehbar und sichtbar, es wird eine neue Heizung eingebaut.

Über den Weberberg ging's dann zurück an den Marktplatz, dort wartete das Mittagessen auf die stattliche Gruppe.

Frisch gestärkt pilgerten sie auf den Gigelberg, den Festberg der Stadt, vorbei am Weissen Turm. Dieser Turm wurde 1484 als Wach- und Wehrturm erbaut. Im 19. Jh. wurden dort Gefängniszellen eingebaut und dienten der Räuberbande des Schwarzen Veri.

Kaffeepause gab's am Marktplatz, nicht zu übersehen war die Skulptur des Esels, mit eigenartigen Darstellungen des Bildhauers Peter Lenk.

Zum abendlichen Vesper fand die Gruppe eine nette Gartenwirtschaft.

Frisch gestärkt – und den sommerlichen Durst gelöscht – hat die BOB die Frauen und Männer zuverlässig (und pünktlich)  zurück transportiert.

M.Keckeisen, Vorstand

zum Vergrößern auf Bild klicken

weitere Bilder

Chronik

 

1913

 

2003

 

 

2004

 

 

2005

 

2006

 

2009

 

2013

 

 

 

2014

 

 

 

2015

 

 

gegründet anlässlich des Kirchenbaus

 

90 Jahre - Konzert am 25.05.2003 Mozart: “Piccolomini-Messe”

Besuch bei Pater Berno / SDS in Timisoara 09.06 - 15.06.2003

 

Benefizkonzert - “Maria im Mai” am 16.05.2004 mit dem Kirchenchor St. Jakobus (Brochenzell) und St. Verena ( Kehlen)

 

Ausflug nach Assisi 16.05. - 21.05.2005

 

Kirchenkonzert “Krönungsmesse” - Haydn und Mozart

 

Kirchenkonzert “Cäcilienmesse” zusammen mit allen Chören von hier

 

100 Jahre - Jubiläums-Kirchenkonzert am 30.06.2013 - Ltg. Karl Reinhard Krüger

Festmesse (Krönungsmesse) am 27.10.2013 zum 100-jährigen Jubiläum des Kirchenbaus   St.  Maria mit Bischof Gebhard Fürst

 

Kirchenkonzert "Missa Katherina" von Jacob de Haan am 30. und 31.10.2014 -   Chöre der Gemeinde Meckenbeuren mit Blasorchester der Musikschule Meckenbeuren und Kehlen (Luxemburg)

 

Ostersonntag,  5. April 2015 Festmesse Missa Katharina mit allen Chören auf Basis der Seelsorgeeinheit in St. Verena