Pfarrer Josef Scherer firmt 34 Jugendliche der Gemeinde

 

34 jungen Christen der Kirchengemeinde St. Maria Meckenbeuren spendete Pfarrer Josef Scherer am Samstag, den 15. Mai 2021, das Sakrament der Firmung. Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Firmungspendung in drei Gottesdiensten mit jeweils begrenzter Besucherzahl statt. Zudem war Pfarrer Josef Scherer vom Bischof Gebhard Fürst beauftragt worden, das Firmsakrament den Jugendlichen an seiner statt zu spenden. Die Firmung sei Stärkung und Startsignal für die jungen Menschen, ihren Lebensweg bewusst mit der Kraft des Geistes Gottes weiterzugehen. Pfarrer Josef Scherer ermunterte die Jugendlichen, die Verbundenheit zu Gott nicht abreißen zu lassen; sei die Liebe Gottes doch eine verlässliche Kraftquelle, aus der man schöpfen könne. Ein herzliches Dankeschön galt allen, die die jungen Christen auf dem Weg hin zur Firmung betreut hatten. So im besonderen den Begleiterinnen der einzelnen Vorbereitungsgruppen, denen Pfarrer Josef einen Blumengruß überreichte. Musikalisch gestaltet wurden die drei Gottesdienste von Abordnungen des Kirchenchores St. Maria, des Da Capo Chores sowie von Margret Baumann an der Orgel.

Fotos und Text: Karl Gälle