07. Februar 2018: Tolle Stimmung bei Fasnetsball des Meckenbeurer Frauenbundes

 

 "Mir werret zwar it jünger, doch ebbes goht immer" - mit diesem Motto, einem tollen Programm und bester Stimmung starteten die Frauen des Frauenbundes Meckenbeuren am Mittwochnachmittag im Feuerwehrsaal in die Hochfasnet. So blieben die Hockstubenfrauen mit ihrem Lied "Mit 66 Jahren ..." dem Motto ebenso treu wie ein schon etwas betagtes Ehepaar beim Sketch "Unser Bänkle". Großes Hallo dann bei den beiden Einlagen "Weiberwallfahrt" und "Line Dance". Herzlich begrüßt und beklatscht wurden die kleinen Tänzer der Brochenzeller Schlossnarren. Den krönenden Schlussakkord des tollen Nachmittags setzten die Frauengruppe mit ihrem "Rollatoren-Tanz" sowie die "Schellenperlen" der Humpisnarren. Närrisch und toll moderiert wurde der Fasnetsball von Maria Müller, für die passende musikalische Begleitung sorgte Alleinunterhalter Werner Dehm.

 

Text und Fotos: Karl Gälle