20. August 2017: Beeindruckender Zeltgottesdienst am Weinfestsonntag in Meckenbeuren

 

Mit einem festlichen Gottesdienst im Weinfestzelt an der Tettnanger Straße startete der Musikverein Meckenbeuren in den vierten der insgesamt fünf Weinfesttage. Pfarrer Josef Scherer, der den Gottesdienst zusammen mit Domvikar Dr. Peter Dückers aus Aachen und Pfarrer Andreas Gälle zelebrierte, freute sich bei der Begrüßung über das stets gute Miteinander von Musikverein und Kirchengemeinde. Dies werde auch darin deutlich, dass der Weinfestsonntag traditionell mit einem Gottesdienst beginne. Pfarrer Josef Scherer zeigte sich auch darüber erfreut, "dass Pfarrer Andreas Gälle mit der Teilnahme am Gottesdienst einmal mehr seine Verbundenheit mit seiner Heimatgemeinde zeige". Die Festpredigt hielt Domvikar Peter Dückers. In Auslegung des Tagesevangeliums wünschte Pfarrer Dückers auch den Weinfestbesuchern "gute und schöne Begegnungen und Gespräche". Musikalisch begleitet wurde die sehr gut besuchte Eucharistiefeier von der Musikkapelle Lochau/Vorarlberg. Die Vorsitzende des Musikvereins Meckenbeuren, Andrea Smigoc, bedankte sich zum Schluss des Gottesdienstes bei den drei Pfarrern sowie der Musikkapelle Lochau. Auch sie hob dabei das gute Verhältnis zwischen der Kirchengemeinde St. Maria und dem Musikverein hervor. Für die beiden Pfarrer Andreas Gälle und Peter Dückers indes ging der Dienst nach dem Gottesdienst weiter: Sie waren an der Weizenbar als Helfer beim Bierausschank in Aktion.

 

Fotos und Text: Karl Gälle