04. September 2017: Kinder der Seelsorgeeinheit basteln mit Begeisterung für den "Gottesdienst im Grünen" auf dem Hof Bernhard in Brugg

 

Nach den beiden eindrucksvollen und sehr gut besuchten Freiluft-Gottesdiensten der Vorjahre auf dem Hof Brendle in Lohner und der Mosterei Deutelmoser in der Eckenerstraße lädt die Seelsorgeeinheit Meckenbeuren am Sonntag, den 10. September 2017, erneut zum "Gottesdienst im Grünen" auf den Hof Bernhard in Brugg ein. Inhaltlich gestaltet wird die Eucharistiefeier mit Pfarrer Josef Scherer von der Gemeindereferentin Martina Andric-Röhner, die die Kinder der Seelsorgeeinheit zum Basteln und Vorbereiten in das Gemeindehaus St. Jakobus in Brochenzell eingeladen hatte. Trotz Ferienzeit hatten sich einige Kinder eingefunden und unter fachkundiger Anleitung und mit Begeisterung Tiere, Bäume und Pilze für den Gottesdienst gebastelt, die beim Lesestück "Die Schnecke und der Segen" Verwendung finden werden. Mit dem Handpuppen-Lesestück will die Gemeindereferentin  zeigen, warum die Schnecke als Sinnbild für den Segen Gottes gilt. Musikalisch gestaltet wird die Eucharistiefeier von der Schola Brochenzell. Im Anschluss an die Feier sind die Gläubigen, bewirtet von der Landjugendgruppe Meckenbeuren-Kehlen, zum Frühschoppen, Mittagessen und Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Text und Fotos: Karl Gälle