Kleidersammlung der Aktion Hoffnung am 5. März 2016

 

Die gebrauchten Kleider waren für die Kleidersammlung  gut verpackt und so konnte der Regen ihnen nichts anhaben. Und Regen gab es am 5. März zur Genüge. Doch dies tat keinen Abbruch und eine gigantische Menge Kleider wurden beim Pfarrhaus angeliefert. Sogar ein Rollator lässt sich gut zum Transport der Kleider nützen. Anton Dürmuth und Wolfgang Ilg nahmen die Kleider in Empfang und fuhren sie dann nach Tettnang wo sich die Sammelstelle des Dekanats befand. Knapp 19 Tonnen wurden bei der Altkleidersammlung am 5. März 2016 zugunsten von Aktion Hoffnung im Dekanat Friedrichshafen gesammelt. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, v.a. wenn man berücksichtigt, dass inzwischen sehr viele Kleidungsstücke auch für Flüchtlinge bei uns gespendet werden.