__________________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________________

 

Nikolausbesuche wieder in Familien

Der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht freuen sich, dass endlich wieder Familienbesuche möglich sind und sie Kinder direkt aufsuchen können. Nikolaus hat zwar die letzten beiden Jahre viele Kinder in der Kirche gesehen, doch der direkte Kontakt und das Gespräch ist ihm lieber, weil er doch so viel Gutes über die Kinder zu berichten weiß. Am Montag, 5. Dezember, ist er ab 16.00 Uhr bei uns in St. Maria unterwegs.

 

Familien, die einen Besuch wünschen, können sich im Pfarrbüro unter Tel. 4663 oder per Mail: stmaria.meckenbeuren@drs.de oder bei Fam. Langenbacher unter Tel. 20649 oder wb-langenbacher@t-online.de melden. Bitte die Adresse, Telefonnummer, das Alter der Kinder und eine gewünschte Uhrzeit angeben. Anmeldeschluss ist der 1. Dezember.

__________________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________________

 

Einladung zur Herbergsuche

Alle aus unserer Gemeinde St. Maria sind wieder ganz herzlich eingeladen, sich an dem schönen, adventlichen Brauch der Herbergsuche zu beteiligen.

Die "Herbergsuche" will alle Teilnehmer anregen, Jesus und Maria, heute erneut Raum zu geben in unseren Wohnungen und vor allem aber in unseren Herzen.

Neuanmeldungen sind möglich bis Mittwoch, 30.11.22, beim

- Kath. Pfarramt St. Maria, Tel. 4663 oder bei

- Frau Andrea Prosser, Tel. 21267

- Frau Waltraud Wölfle, Tel. 4268

Auch bei evtl. Fragen zur Herbergsuche geben wir gerne Auskunft. Alle, die bisher schon teilgenommen haben, müssen sich nicht mehr anmelden.

In unserer Gemeinde beginnt die Herbergsuche, mit der Aussendung der Bilder und Statuen, in der Abendmesse (Rorate) am Dienstag, 06.12.22 um 18.30 Uhr.

Musikalisch wird dieser Gottesdienst vom Schönstatt-Chor mitgestaltet.

 

(Näheres entnehmen Sie bitte dem Text unter "Seelsorgeeinheit") 

__________________________________________________________________________________

 

__________________________________________________________________________________

 

JUGENDBAND  DER  SEELSORGEEINHEIT  MECKENBEUREN

 

Die JuGo-Band begleitet Jugend-Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren mit angemessener Musik. Wir haben in den vergangenen Jahren viele Lieder ausgesucht, arrangiert und geprobt. Wir versuchen, eine Balance zu erreichen zwischen Liedern, welche die Gemeinde bereits aus unseren Gottesdiensten kennt, Liedern, welche zu den Messtexten passen, und solchen, die uns besonders wichtig erscheinen und die uns Spaß machen zu spielen.

 

Die Besetzung der Band ist variabel, gerne nehmen wir weitere Musiker und Sänger auf. Im Moment sind wir besetzt mit zwei Sängern, zwei Gitarren und Cajon.

 

Wir proben donnerstags um 20.00 Uhr in der Musikschule.

__________________________________________________________________________________

 

Lebendiger Adventskalender 2022

Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause möchten wir in diesem Jahr an unsere langjährige ökumenische Tradition anknüpfen und den lebendigen Adventskalender neu beleben: An jeweils einem Abend der Adventszeit (meist 18.00 Uhr) lädt eine Familie oder Gruppierung zu einem kurzen, etwa 10-20 minütigen Impuls (Geschichte, Musik, Lieder…) draußen vor einem adventlich geschmückten Fenster ein. Dabei wollen wir Weihnachten nicht vorwegfeiern, sondern uns auf das Wesentliche dieses Festes einstimmen und vorbereiten. Es wäre schön, wenn sich auch dieses Jahr das Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ wieder als roter Faden durch die Adventszeit ziehen würde.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wieder genügend Familien bzw. Gruppen aus der ganzen Gemeinde solch einen Impuls vorbereiten würden, damit sich der Kalender entsprechend füllen kann.

Es wird nicht erwartet, dass etwas zum Essen und Trinken angeboten wird; ein heißes Getränk zum Aufwärmen ist sicher willkommen.

 

Wenn Sie noch etwas fragen möchten oder bereits einen Terminvorschlag haben, melden Sie sich bitte telefonisch baldmöglichst bei Brigitte Götz, Tel. 2867; ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen, dann erhalten Sie einen Rückruf).

__________________________________________________________________________________

 

Einladung zum Friedensgebet 

In jedem Gottesdienst wird uns die Formel: "Der Friede sei mit Euch" zugesprochen. Derzeit erfahren wir schmerzvoll, wie wir uns nach Frieden sehnen. Frieden in der Ukraine und Frieden bei uns. In der Pfarrkirche St. Maria brennt wieder das "Friedenslicht von Bethlehem". Immer im Advent in Bethlehem entzündet und dann in der ganzen Welt weitergegeben, erinnert es an die Botschaft von Weihnachten.

Jeden Mittwoch um 9.00 Uhr findet in St. Maria das Friedensgebet statt. In diesen Tagen sind die Gedanken und Gebete besonders bei den Menschen in der Ukraine. Zum Friedensgebet am Mittwoch laden wir herzlich ein.

 

Wolfgang Ilg

__________________________________________________________________________________

 

Gottesdienste im Wohnpark St. Georg

 

Im Wohnpark St. Georg ist eine ansprechend gestaltete Kapelle eingerichtet, in der wir monatlich Gottesdienste feiern (im Wechsel zwischen der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde). Zu diesen Gottesdiensten sind besonders alle Bewohner des Wohnparks St. Georg eingeladen, aber auch unsere Kirchengemeinden insgesamt. 

Die Kapelle befindet sich im Erdgeschoss des Wohnparks St. Georg; Sie ist über den Haupteingang von der Hauptstraße her direkt zugänglich.