Kirchengemeinde St. Maria Meckenbeuren

Wo Menschen sich verbinden


da berühren sich Himmel und Erde

Wo Menschen sich vergessen,
die Wege verlassen
und neu beginnen, ganz neu,
da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.

 Wo Menschen sich verschenken,
die die Liebe bedenken
und neu beginnen, ganz neu,
da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.

 Wo Menschen sich verbinden,
den Hass überwinden
und neu beginnen, ganz neu,
da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.
Da berühren sich Himmel und Erde,
dass Frieden werde unter uns.



______________________________________

Hinweise zum Gottesdienstbesuch

 

Aufgrund der drastischen Erhöhung der Corona-Infektionszahlen in jüngster Zeit haben sich auch die Anforderungen an Gottesdienste erhöht. Die Besucher*innen aller Gottesdienste müssen namentlich mit Kontaktdaten registriert werden. Die Gemeinden der Seelsorgeeinheit Meckenbeuren haben sich auf folgende Vorgehensweise geeinigt: 

 

Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Corona Bestimmungen jederzeit Änderungen im Gottesdienstplan möglich sind.

Die Schülergottesdienste finden nur statt, sofern auch Präsenzunterricht möglich ist.

 

Außerdem weisen wir darauf hin, dass für die Sonntags-Gottesdienste weiterhin eine Anmeldepflicht besteht. Melden Sie sich bitte rechtzeitig telefonisch oder per Mail während der Öffnungszeiten in den Pfarrbüros an.

St. Maria:                               07542 / 4663

St. Jakobus und St. Verena:    07542 / 4431

 

Registrierung

Die Besucher*innen bringen zum Gottesdienst (werktags wie sonntags) ein ausgefülltes Registrierungsformular mit. Die Formulare sind im Gemeindeblatt, auf der Homepage der Seelsorgeeinheit und im Schriftenstand der Kirchen verfügbar. Wer kein ausgefülltes Registrierungsformular mitbringen kann, füllt das Formular vor Beginn des Gottesdienstes aus.

 

Plätze

Für die Gottesdienste an den Sonntagen (einschließlich Vorabendgottesdienst) ist es wichtig, dass die Bankreihen von vorne nach hinten belegt werden. Ich bin froh und dankbar für den Dienst der Ordnerinnen und Ordner, auch für ihren Dienst, die Gottesdienstteilnehmer zu den entsprechenden Plätzen zu führen. Alle Gottesdienstteilnehmer möchten wir bitten, dies nicht als Einschränkung zu erfahren (wenn keine „freie“ Platzwahl möglich ist), sondern als wertvoller Dienst, damit wir Gottesdienst feiern können und die Corona-Gefährdung vermindert wird.

Übrigens freuen sich unsere Ordner immer für ein freundliches Entgegenkommen und Verständnis.

Bitte kommen Sie 5 Minuten früher, um unseren Ordnern die Arbeit zu erleichtern.

 

Speziell für St. Maria:

Die Seitentüre (Kirchplatz) sollte sonntags nur für Rollstuhlfahrer und für Personen mit Gehbehinderungen (Rollator…) benutzt werden. Die beiden anderen Türen (Schulstraße) sind die Haupteingangstüren. Damit haben es unsere Ordner leichter, die Registrierung und die Begleitung an die Plätze/Bankreihen im Blick zu haben.

 

Jahresschlussandacht

 

Seit vielen Jahren ist es ein schöner Brauch, das Jahr ökumenisch mit einem gemeinsamen Gottesdienst zu beenden. Angesichts der begrenzten Platzzahl in unseren Kirchen müssen wir in diesem Jahr leider darauf verzichten und laden zu Gottesdiensten in der Pauluskirche und in St. Maria ein. Wir bitten um Verständnis. Dennoch feiern wir im ökumenischen Geist der geschwisterlichen Verbundenheit (auch durch gemeinsame Fürbitten) und legen das Jahr 2020 in Gottes Hand und bitten ihn um seinen Segen für das kommende Jahr 2021.

 

Und noch ein Hinweis:

Bei der Kommunionausteilung den Mundschutz erst wegnehmen, wenn Sie die Kommunion in die Hand empfangen haben. Für Ihr Verständnis herzlichen Dank!

 

Datenschutz

Die Registrierungsdaten werden vier Wochen aufbewahrt und anschließend vernichtet. Die Daten werden ausschließlich für die Nachverfolgung von Infektionen im Rahmen der Corona-Pandemie verwendet.

 

Gottesdienste zu Hause feiern

Gerne möchten wir Sie noch einmal auf unsere Homepage https://se-meckenbeuren.jimdofree.com hinweisen. Unter „Aktuelles“ sind Materialien besonders für Familien eingestellt.

 

Auch die Diözese Rottenburg-Stuttgart bietet ein großes Angebot an Impulsen und Gottesdiensten, die in dieser besonderen Weihnachtszeit den Glanz der Weihnacht zu Ihnen nach Hause bringen möchten: www.drs.de

 

Wir bitten um Verständnis für die verschärften Maßnahmen. Es sind zwar aufwändige Pflichten, aber dafür können wir weiterhin Gottesdienste feiern.

Für die Seelsorgeeinheit

Norbert Hensel, Dr. Markus Hoffmann und Gabriele Zehrer

______________________________________

Gottesdienst per Telefon    07542/ 5598195

Liebe Gottesdienstbesucher,

 

in Anbetracht der Corona-bedingt begrenzten Platzkapazität in der Kirche wird die katholische Kirchengemeinde St. Maria ausgewählte Gottesdienste über die Weihnachtstage per Telefon übertragen. Um von zuhause an den Gottesdiensten teilnehmen zu können müssen sie sich nur über die untenstehende Telefonnummer zu den angegebenen Zeiten einwählen. Vielleicht können Sie eine Kerze anzünden und den Hörer auf „laut“ stellen. Natürlich ist vor allem die Musikqualität am Telefon nicht mit der eines Kirchenbesuchs gleichzusetzen. 

Wir wünschen Ihnen eine gute Andacht.

 

Folgende Gottesdienste werden per Telefon direkt in Ihr Wohnzimmer übertragen:

 

Samstag,           19.12. um 18:30 Uhr

Heiligabend,     24.12. um 18:30 Uhr

Weihnachten,    25.12. um 10:30 Uhr

Stephanstag,     26.12. um 09:00 Uhr

Sylvester,           31.12. um 17:00 Uhr

Dreikönig,          06.01. um 10:00 Uhr

______________________________________

Download
Registrierungsformular für Gottesdienste
Adobe Acrobat Dokument 426.9 KB

______________________________________

Hier finden Sie die aktuelle Gottesdienstübersicht:

Download
Gottesdienstübersicht
17.01.21 Gottesdienstübersicht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.8 KB